Über welchen Anbieter werden die Zahlungen abgewickelt?

Marktschwärmer Deutschland -

Unser externer Zahlungsanbieter MangoPay
 
Um das Prinzip der Direktvermarktung einzuhalten, hat Marktschwärmer sich von Anfang an dafür entschieden, ein System der elektronischen Geldbörsen, sogenannte “E-Wallets”, zu verwenden. Eine elektronische Geldbörse ermöglicht Geld zu speichern und Zahlungen online auszuführen. Alle Zahlungen auf Marktschwärmer laufen dem entsprechend über einen dritten Anbieter, der auf sichere elektronische Geldbörsen für innovative Konzepte spezialisiert ist: MangoPay, ein Produkt der Firma Leetchi.
 
Als Zahlungsdienstleister vereinfacht MangoPay die vielen Transaktionen zwischen den verschieden Nutzern der Marktschwärmer-Plattform.
 
MangoPay ermöglicht Marktschwärmer, Zahlungskonten für die jeweiligen Benutzer der Plattform (Mitglieder, Erzeuger, Gastgeber) einzurichten. Der gesamte Zahlungsverkehr nach der Verteilung wird von MangoPay abgewickelt. Der Erzeuger erhält die Einnahmen abzüglich der Servicegebühr. Diese wird ebenfalls über MangoPay an den Gastgeber und Marktschwärmer Deutschland überwiesen.
 
Bestätigung der Angaben

Die Richtlinie 2005/60/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 26. Oktober 2005 zur Verhinderung der Nutzung des Finanzsystems zum Zwecke der Geldwäsche und der Terrorismusfinanzierung verlangt von E-Geld-Instituten, dass sich die eigentlich wirtschaftlich Berechtigten ihrer Kunden ausweisen. Aus diesem Grund sind wir dazu verpflichtet, unserem Zahlungsdienstleister folgende Informationen unserer Nutzer, also Ihnen, zu übermitteln:

  • Vor- & Nachname
  • E-Mail-Adresse
  • Wohnsitz
  • Geburtsdatum
  • Staatsangehörigkeit 

 Entsprechend den regulatorischen Entwicklungen ist nicht auszuschließen, dass wir in Zukunft weiteren Verpflichtungen unterliegen und zusätzliche Informationen abfragen müssen.

 Um mehr zu erfahren:

Das "Gesetz zur Verhinderung der Nutzung des Finanzsystems zum Zwecke der Geldwäsche und der Terrorismusfinanzierung" verlangt von E-Geld-Instituten, dass sich die eigentlich wirtschaftlich Berechtigten ihrer Kunden ausweisen.

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare