Wie sieht meine Woche bei Marktschwärmer aus?

Marktschwärmer Deutschland -

Ihre Kunden, das sind die Mitglieder der Schwärmereien, die Sie beliefern, können fünf Tage lang online bestellen. Bezahlt wird dabei online im Voraus. Der Verkauf endet um 24 Uhr zwei Tage vor der Verteilung, so dass Sie genügend Zeit haben, die Bestellungen vorzubereiten. Zu Verkaufsende wird Ihre Bestellliste automatisch von der Plattform erstellt und an Sie versandt.

Wenn Sie einen Mindestumsatz eingestellt haben und dieser nicht erreicht wurde, können Sie nach Verkaufsende kurzfristig entscheiden, trotzdem zu liefern (genauere Informationen dazu finden Sie hier). Wenn Sie nicht liefern, wird das Geld an die Mitglieder rückerstattet. 

Die Verteilung findet jede Woche zur gleichen Zeit und am gleichen Ort statt. Der Gastgeber ist für die Organisation vor Ort verantwortlich. Die Erzeuger bringen nur mit, was online bestellt wurde. Vor Ort findet kein Verkauf statt. Die Kunden kommen in dem definierten Zeitraum zur Schwärmerei und holen die Produkte mit ihrer Bestellnummer ab.

Im Anschluss an die Verteilung bestätigt der Gastgeber auf der Plattform, dass alle Produkte übergeben wurden. Sollten Produkte nicht geliefert worden sein, beispielsweise weil Ihnen etwas beim Transport kaputt gegangen ist, wird der Gastgeber dieses Produkt auf der Plattform stornieren. Erst wenn der Gastgeber die Verteilung schließt, werden die Auszahlungen der Umsätze in Auftrag gegeben und eventuelle Rückerstattungen an die Mitglieder ausgeführt. Rechnungen sind dann sowohl für Erzeuger, wie auch für Gastgeber und Mitglieder aufrufbar. Bestellungen, die von den Mitgliedern grundlos nicht abgeholt (vergessen) wurden, werden nicht storniert.

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare